Wöhler

Woehler
Messtechnik

Woehler
Messtechnik

Hohe Präzision
Durch Kompensations-/ Nulldruckverfahren
Lüftungsbalance ermitteln
in Gebäuden - prüfen und einstellen
Luftqualität beurteilen
Bestimmung von Volumenstrom, Temperatur, Luftfeuchte und Luftdruck
Zu- und Abluft erkennen
Besonders vorteilhaft bei Messungen an reversierenden Lüftungsgeräten
ab € 4.200,00 Preis exkl. MwSt.
[Translate to Austria:] Einregulierung und Balancierung von Lüftungsanlagen
Einregulierung und Balancierung von Lüftungsanlagen

Das Wöhler CFM 600 Messverfahren erfolgt nach dem in den Normen DIN EN 12599 und DIN EN 16211 beschriebenen Kompensationsverfahren. Der durch den auf den Luftdurchlass aufgesetzten Messtrichter verursachte Widerstand wird dabei über einen eingebauten Ventilator automatisch kompensiert. Mögliche Fehlmessungen aufgrund Druckänderungen durch den Messtrichter am Luftdurchlass werden damit wirksam vermieden. Es ist das einzige in den Normen beschriebene rückwirkungsfreie und damit präziseste Messverfahren für Volumenstrommessungen an Luftdurchlässen. Es ist damit insbesondere zur Balancierung von Zu- und Abluftvolumenströmen sowie zur exakten Messung mehrerer Luftdurchlässe an einem Strang oder zur Beurteilung von langen schmalen Durchlässen geeignet.

Alle Eigenschaften
Hohe Präzision

Durch Kompensations-/ Nulldruckverfahren

Lüftungsbalance ermitteln

in Gebäuden - prüfen und einstellen

Luftqualität beurteilen

Bestimmung von Volumenstrom, Temperatur, Luftfeuchte und Luftdruck

Zu- und Abluft erkennen

Besonders vorteilhaft bei Messungen an reversierenden Lüftungsgeräten

Ergonomisch optimierte Griffe

Einfache Handhabung durch günstigen Schwerpunkt

Messergebnisse zuordnen

Zu Räumen, Projekten oder Kunden zuordnen und speichern

4 GB Micro-SD-Karte

Zur Datenspeicherung

PC-Software

Zur Auswertung der Messdaten

Artikel/Sets
Wöhler CFM 600
Compensation Flow Meter
Artikel-Nr. 7490
Lieferzeit 1-3 Werktage, Neuware
€ 4.200,00
Preis zzgl. MwSt. und Versandkosten

Leasing ab € 121,28 / Monat

inkl. Full Service Gerätepartnerschaft

Passende Produkte
Messung des Volumenstroms an Luftdurchlässen (Trichtermessung)
Weitere Themenbereiche:

Insbesondere ausreichende Luftvolumenströme in Übereinstimmung mit den Auslegungs- und Planungsdaten der Lüftungsanlage sind zur Sicherstellung einer guten Raumluftqualität entscheidend. Aus diesem Grund ist es notwendig eine regelmäßig messtechnische Kontrolle (Durchflussmessung) durchzuführen. Es gibt verschiedene Messverfahren zur Volumenstrommessung von Lüftungsanlagen an Luftdurchlässen. Zu den häufig angewendeten Verfahren gehören die Schleifenmessung, die Differenzdruckmessung sowie die Trichtermessung.  Abhängig von der Einbausituation sowie der Form und Zugänglichkeit der Luftdurchflüsse ist die Wahl des Durchflussmessverfahrens, welches angewendet wird um den Volumenstrom an Luftdurchlässen zu bestimmen.